Stand der Dinge
 
An diesem Wochenende standen wieder allerlei Hallenturnier auf dem Spielplan. Dabei konnten die 1. Mannschaften in der Qualifikation zum Hallenmasters den ersten Turniersieg feiern und die B-Jugend blieb ohne Punktverlust. Die D- und F-Jugend erwischte ein rabenschwarzes Wochenende.
 
1. Mannschaft
Turnier der SVGG Hangard
Turniersieger: SV Hellas 05 Bildstock
 
Nach zwei Siegen in zwei Spielen in der Vorrunde und vier Punkten in der Zwischenrunde setzte sich die Mannschaft von Trainer Michael Alff im Viertelfinale gegen die SVGG Hangard, im Halbfinale gegen den SV Auersmacher und im Finale gegen die SpVgg Quierscheid durch und bekommt dadurch 30 Wertungspunkte für das Hallenmasters. Am kommenden Wochenende geht es weiter mit dem Heimturnier in der Friedrichsthaler Helenenhalle.
 
+++
 
B-Jugend
 
Fünf Spiele und fünf Siege standen am Ende des Tages zu buche. Mit einer überzeugenden Leistung wurden Viktoria St. Ingbert (7:0), Palatia Limbach (1:0), Erbach (2:0), Oberbexbach (9:0) und DJK St. Ingbert (3:0) klar geschlagen. In der Tabelle belegt das Team damit klar den ersten Platz. Das entscheidende Rückrunden-Turnier findet am 2. Februar statt. Setzt sich unsere B-Jugend durch nimmt sie an den Kreismeisterschaften teil.
 
+++
 
D-Jugend
 
Gegen Mannschaften mit Spielern aus dem älteren Jahrgang hatte unsere D-2 an diesem Wochenende leider keine Chance. Alle vier Spiele ging verloren. Gegen Güdingen verlor man 0:2, gegen SF Saarbrücken und den SV Klarenthal II jeweils 0:5 und gegen die SG Sulzbachtal 0:4.
Damit kann sich die Mannschaft kaum noch Hoffnungen an der Teilnahme an den Kreismeisterschaften machen.
 
+++
 
F-Jugend
 
Die F-2 war, ebenso wie die D-Jugend, mit Mannschaften mit Spielern des älteren Jahrgangs konfrontiert und daher leider ohne Chance. Ein Spiel wird zwar für uns gewertet, da die SG Sulzbachtal I nicht angetreten ist, die Spiele gegen SG Sulzbachtal II (1:3), SV Klarenthal (0:2) und FV Bischmesheim (0:4) gingen jedoch klar verloren.